Kurs im Strahlenschutz nach RöV für medizinische Fachangestellte

Kursinfo
Medizin
Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik für Personen mit sonstiger abgeschlossener medizinischer Ausbildung
gemäß Anlage 8 der Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin
Dieser Kurs ist für medizinisches Fachpersonal zur technischen Durchführung von Röntgenuntersuchungen (z.B. in Röntgenabteilungen, radiologischen Praxen) geeignet.
Angesprochen werden folgende Berufsgruppen: Medizinische Fachangestellte, Arzthelfer/innen, MTL, usw.



Inhaltliche Schwerpunkte

  • Einstelltechnik, Lagerungsübungen (60 h)
  • Röntgentechnik, Belichtungstechnik
  • Digitales Röntgen
  • Filmverarbeitung
  • Untersuchungsmethoden
  • Röntgenanatomie
  • Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Eigenschaften ionisierender Strahlen
  • Dosisbegriffe und -einheiten
  • Strahlenexposition von Patienten und Personal
  • Rechtsgrundlagen des Strahlenschutzes
  • Strahlenbiologische Grundlagen
  • Überprüfung der Kenntnisse
Hinweis
maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Gebühr enthält ein Lehrbuch zur Einstelltechnik.